Olympia-Nationalmannschaft gegen die «Lokomotive» für das Eishockey-Turnier in Sotschi

Olympia-Nationalmannschaft gegen die «Lokomotive» für das Eishockey-Turnier in Sotschi

Die Eishockeyspieler der Russischen Nationalmannschaft gewann den zweiten Sieg in Folge auf dem Turnier — Team am Sonntag übertrumpft die Omsker «Avantgarde»


Foto: Pressestelle der FHR

Olympia-die russische Nationalmannschaft nach dem Hockey übertrumpft die Jaroslawler «Lokomotive» auf die Turnier-Saison Sochi Open Hockey. Spiel, das in der Eisarena «Puck», endete mit dem Sieg der Nationalmannschaft mit einem 4:1.

Vergessenen Scheiben in der Zusammensetzung der Olympioniken waren Dmitrij Judin, der für das Double, sowie Vladimir Брюквин und Gregor Denisenko. Das einzige Tor in der «Lokomotive» war auf dem Konto von Nikolay Kovalenko.

Olympia-die russische Nationalmannschaft gewann den zweiten Sieg in Folge auf dem Turnier in Sotschi. Am Sonntag Nationalmannschaft gegen die «Avantgarde» mit der Rechnung 4:3 (in dieser Sitzung Брюквин auch Doppelpack).

Für «Lokomotive» das heutige Spiel war auch die zweite auf dem Turnier. Am Samstag Jaroslawler Club gewann bei der «Avantgarde» mit der Rechnung 3:1.

In diesem Sommer ein Freundschaftsspiel der Saisonvorbereitung Turnier Sochi Hockey Open findet zum vierten mal in der Geschichte. Zuvor Sieger der Wettbewerbe wurden von ZSKA, SKA und Olympische Russland. In der Laufenden Saison sechs Mannschaften beteiligt sind — «Avantgarde», «Lokomotive», «Dynamo», «Sotschi», SKA und Olympische Russland.

Im Rahmen des Turniers, das geht vom 3. bis 8. August, die Teams halten nach vier Begegnungen (spielen eine unvollständige Kreis). «Sotschi» nicht treffen «Lokomotive», die SKA spielt nicht mit der Olympischen Nationalmannschaft, und «Avantgarde» — mit «Dynamo». Der Gewinner Sochi Open Hockey wird das Team, das gewinnt am Ende eines Turniers die meisten Punkte.

Добавить комментарий

Ваш e-mail не будет опубликован. Обязательные поля помечены *