Benannt ist die Stadt mit den teuersten und dem häuslichen Internet Versorgungsleistungen in Russland


Foto: Natalia Мущинкина

Die Gebühr für die Wohnungs-und Kommunalwirtschaft (HCS) blieb nahezu unverändert für alle Monate seit Beginn des Jahres 2019. Wie heißt es in der Studie «Yandex.Geld», dass die Durchschnittliche Rechnung für Versorgungsunternehmen in der Russischen Föderation beläuft sich auf fast dreitausend Rubel.

Wobei die größten durchschnittlichen Zahlungen für Versorgungsleistungen installiert in Kazan (5 970 Euro) und Moskau (3 937 Euro). Und hier die kleinen — in Woronesch (1 496 Euro) und Volgograd (1 537 Rubel).

Ueber Home Internet, das im Durchschnitt für ihn die Bewohner der Russischen Föderation zu zahlen, 598 Rubel pro Monat. In Nowosibirsk für das Jahr Aufwendungen stiegen um 39% auf 540 Euro. Das ist die höchste Zahl unter allen Städten der Russischen Föderation. Aber der Durchschnittliche Scheck in dieser Stadt war eine der niedrigsten im Vergleich zu anderen Regionen des Landes.

Aber am allerwenigsten für пользолвание Netz zahlen in Omsk — 471 Rubel im Durchschnitt. In Krasnojarsk, im Gegenteil, — die höchste Zahl — auf 938 Euro. Moskau hier auf dem fünften Platz.

Источник

Добавить комментарий

Ваш e-mail не будет опубликован. Обязательные поля помечены *