Die Russischen Turnerinnen zum ersten mal in der Geschichte gewann bei der WM im Team-Turnier

Die Russischen Turnerinnen zum ersten mal in der Geschichte gewann bei der WM im Team-Turnier

Weltmeister Arthur Stahl Далалоян, David beljawski, Nikita Berg, Denis Аблязин, Ivan stretovich und Wladislaw Поляшов


Foto: Alexander Keppler/ www.imago-images.de

Herren-Team-Turnier bei der WM im Turnen endete mit dem Sieg der Russischen Nationalmannschaft. Die Summe der beiden übungen Arthur Далалоян, David beljawski, Nikita Berg, Denis Аблязин und Ivan stretovich erhielten von den Richtern 261,726 Punkte. Auch die Goldmedaille gewann Vladislav Поляшов, angegebener als fallback.

Für die Herren-Nationalmannschaft den Sieg in der Team-Turnier-Weltmeisterschaft im Turnen war die erste in der Geschichte. Im Jahr 1991 in Indianapolis den Sieg in dieser Art von Programm gewannen sowjetische Turnerinnen Igor Korobchinsky, Witalij schtscherba, Gregor Мисютин, Valery Люкин, Valery Belenky und Alexej woropajew. Von da 11 mal Gold im Team-Wettbewerb gewann die Herren-Nationalmannschaft von China, einmal — die Japaner und Weißrussen.

Der zweite Platz bei der WM in Stuttgart gewannen die Chinesen Dan Шуди, Lin Чаопань, Sun wei, Xiao Жотэн, Zou Цзинъюань und Yu Hao, die in der Summe 260,729 Punkte. Der Dritte Stahl die Japaner Даики Hashimoto, Yu Камото, Казума Kaya, Какеру Tanigawa, Tanigawa und Tatsuya so vs. Wataru Кадзуюки Takeda (258,159).

Am Vorabend in der Frauen-Team-Wettbewerb bei der WM in Stuttgart gewann die Nationalmannschaft der USA. Gold gewann Simon Байлз, Jade Carey, cara Eker, Суниса Lee, Grace McCallum und Микейла Skinner.

Die Russin Angelina Melnikova, Lilia Ахаимова, Anastasia Agafonov, Alexander Щеколдина, Daria Spiridonova und Maria Paseka belegten den zweiten Platz. Italiener Villa Georgia, Elisa Iorio, Asien D ‘Amato, Alice D’ Amato, Desiree Карофильо und Martina Maggio-Stahl Dritten.

Dabei Simon Байлз einen Rekord für die Gesamtzahl der Medaillen gewonnen bei den Weltmeisterschaften im Gerätturnen. Mannschaft Gold für Sie wurde eine 21-TEN Auszeichnung bei der WM im Verlauf der Karriere: auf dem Konto der Amerikanerin 15 Gold -, drei Silber-und drei Bronzemedaillen.

Байлз übertraf die Leistung der Russischen Turnerin Swetlana Хоркиной. Der zweimalige Olympiasiegerin gewann im Laufe seiner Karriere 20 Medaillen bei Weltmeisterschaften (neun Gold -, acht Silber-und drei Bronzemedaillen).

Добавить комментарий

Ваш e-mail не будет опубликован. Обязательные поля помечены *