Rapper Busta wurde der Besitzer des Rostower Fußballverein

Rapper Busta wurde der Besitzer des Rostower Fußballverein

SKA steht in der PFL, die Dritte Kraft der Liga der Russischen Fußball-Meisterschaft


Foto: Pressestelle SKA Rostow-am-don

Basil Vakulenko, bekannt als Rapper Busta, wurde der Besitzer des Fußballklubs SKA Rostov-on-don. Darüber berichtet in der Pressemitteilung, veröffentlicht auf der offiziellen Seite des Teams «VKontakte».

«Basil Vakulenko Schloss die Schuldverschreibungen SKA und investierte rund 10 Millionen Rubel auf die Entwicklung der persönlichen Ressourcen des Vereins. Nach diesem Besitzer lud im Fußball-Profi-Club-Industrie, die sich mit der unmittelbaren Leitung», heißt es in der Erklärung.

Es wird bemerkt, dass die direkten Pflichten Басты in der SKA wird die Arbeit mit Sponsoren und «Entwicklung von Kommunikations-Destinationen».

«Der Club nicht gelebt, sondern überlebt. Es gab Probleme mit der Zahlung der Gehälter von Spielern und Mitarbeitern des Klubs. Unbekannt, fuhr der Club würde seine Existenz in der nächsten Saison. Wir untersuchten die Frage, begann die aktive Suche nach realen Sponsoren und fand Sie. Jetzt ist unser Ziel — Neustart, kompetente Zucht und Erziehung der eigenen Spieler», sagte der Rapper.

Im Juli RBK berichtet, dass die Basta wird in die Führung des Projektes zur Wiederbelebung des SKA Rostov. Es wurde auch bekannt, dass der sportliche Direktor des Teams ernannt wurde Viktor Panchenko, arbeitete an ähnlichen Positionen in der Moskauer Mannschaften ZSKA, «Dynamo» und «Lokomotive».

SKA Rostov steht im Bereich «Süd» PFL, der Dritten Kraft der Abteilung der Russischen Meisterschaft. Nach 13 Runden der Meisterschaft Team erzielte 18 Punkte und belegt in der Gesamtwertung der Meisterschaft den achten Platz. Der Vorsprung in der Meisterschaft Astrachan «Волгарь» mit 34 Punkten.

Добавить комментарий

Ваш e-mail не будет опубликован. Обязательные поля помечены *